Förder:innen

Fakten folgen einer starken Vision: Als Mäzenin der ersten Stunde tritt mit Eva-Susanne Stockmeyer eine fundierte Kunstkennerin auf die Bühne, die einer Dynastie früher Beuys-Förder:innen entstammt. Stockmeyer glaubt an das kathedrale Ei-Vorhaben von Birgitt Morrien und möchte dabei sein, wenn es in Köln eingeweiht wird. Mit ihrem ersten finanziellen Beitrag möchte die Nürnbergerin das in ihren Augen wegweisende Kunstprojekt befeuern und ein wirksames Startsignal aussenden.

Wir führen aktuell erste Gespräche mit verschiedenen Akteurinnen und Akteuren